CMDacademy
Hundebett selber machen

Hundebett selber machen

Hundebett selber nähen

Weißt du eigentlich, dass Hunde genauso viel Schlaf benötigen, wie Katzen? Nur unsere Hunde sind darauf getrimmt ständig aufmerksam zu sein und aufzupassen. Wenn du Hundebesitzer bist, dann weißt du, dass dein Tier ein eigenes Bett braucht. Schließlich ist es wie bei uns Menschen. Wir Menschen brauchen auch einen Ort zum Wohlfühlen.

Nachdem nun Maxi, ein Australien Shepherd Mini, in unsere Familie eingezogen ist, braucht auch sie ihr eigenes Hundebett. 

Das soll schön aussehen und richtig gemütlich sein. Also habe ich bei Amazon alles durchsucht. Ich habe auch richtig schöne Hundebetten* gefunden, die allerdings sehr teuer sind. Also habe ich mir gedacht, ich kann ja für Maxi ein Hundebett selber zu nähen. 

Wunderschönes Hundebett für deinen Vierbeiner

Die bekannte Firma Knuffelwuff bietet wunderschöne Hundebetten an. Dieses Unternehmen steht für eine tolle Qualität und für echten Wohlfühlkomfort. Das Obermaterial von diesem Hundebett ist aus Velours und mit Schaumstofflocken gefüllt. Die Unterseite besteht aus einem unschlagbaren rutschfesten Dämmstoff. Der Bezug ist waschbar und super finde ich auch, dass es separate Ersatzbezüge zu kaufen gibt. 

Dieses Bett bekommst du in vier verschiedenen Größen, also für wirklich jede Hunderasse das passende Bett. 

Knuffelwuff von Amazon

Kuscheliges Hundebett der Extraklasse

Kuscheliges Hundebett

Das Hundebett von Songmics ist richtig schön und sieht auch total kuschelig und gemütlich aus. 

Die Form dieses Hundebettchens ist völlig anders als das von Knuffelwuff. Hauptsache ist doch aber immer, dass dein Hund einen Schlafplatz hat und sich wohl fühlt. Hunde sind im Gegensatz zu Katzen sehr auf ihr Hundebettchen fixiert. Katzen wechseln dagegen ständig ihren Schlafplatz. 


Du kannst aber auch ein Hundebett selber nähen

Wenn du für deinen vierbeinigen Freund kein Hundebett gut genug findest, dann nähe doch einfach selber ein Bett.

Eigentlich ist das auch gar nicht schwer.  

Du benötigst einen Pullover, die Größe ist abhängig von der Größe deines Hundes. Wenn du über eine Nähmaschine verfügst, dann ist das super und geht auch leichter, aber du kannst die Nähte auch mit der Hand nähen. Dann brauchst du noch passendes Nähgarn und Schaumstofflocken. Schon ist das neue Hundebett für deinen Liebling fertig. 

Material

hundebett selber machen

Anleitung

1. Den Pullover oder das T-Shirt von einem Ärmel zum anderen Ärmel (von links nach rechts) mit der Maschine abnähen.

2. Die Ärmel beide zunähen.

3. Das Kissen von unten in den Pullover legen und die untere Seite mit der Nähmaschine zunähen.

4. Die Ärmel vom Ausschnitt aus mit Bastelwatte vollstopfen.

5. Den Ausschnitt mit der Nähmaschine zunähen.

6. Beide Ärmel wie eine Umarmung um das Kissen legen und zusammennähen.

7. Fertig!

Hier bekommst du die Anleitung auch als PDF zum Download.

Die mit einem (*) Sternchen versehene Links sind Affiliate Links.

Kommentar hinzufügen

Warenkorb

Pinterest


Partner von CreativeMarket

Powered by Creative Market

Zertifiziert als

Hier findest du uns

Hast du Lust noch mehr zu lernen? Dann findest du auf unseren Social Media Kanälen noch mehr Videos, Infos, Tipps & Tricks!

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.