CMDacademy
Ripl App

Mit RIPL Animationen für die sozialen Medien erstellen

Der Name RIPL klingt doch erst einmal lustig, oder? Da fragt sich doch jeder sofort: Was ist das denn schon wieder?

Meiner Meinung nach ist ​RIPL eine geniale App*. Ich nutze sie mittlerweile bereits seit über einem Jahr, obwohl eine monatliche Gebühr für die Nutzung fällig ist. Bevor du jetzt den "zurück" Button in deinem Browser klickst, schau dir erst einmal an, was RIPL kann. Die App wirbt damit dein "Marketing Team in deiner Tasche" zu sein. Und ja, das stimmt wohl.

Denn mit RIPL kannst du mit wenigen Klicks richtig tolle Animationen mit und ohne Musik und mit verschiedenen Übergängen und Overlays erstellen - genial! Besser noch: Diese Animationen kannst du dann mit einem Klick auf Facebook, in Facebook Gruppen und auf deiner Facebook Page, Twitter, Instagram und sogar YouTube posten. Ist eine Animation erst einmal auf YouTube postest du sie von dort aus weiter nach Pinterest.

Und, ja - Videos sorgen natürlich für mehr Engagement. Ein Video wird eher angeklickt und angesehen als "einfache" Bilder, das ist kein Geheimnis.

Deine Bilder als Animation

Ein Nachteil der App ist, dass sie nur auf deinem iPad oder iPhone funktioniert. Leider kannst du dich nicht auf der Webseite von RIPL einloggen und dort deine Animationen erstellen, was ich sehr praktisch finden würde. Aber mit ein paar Tricks ist das kein Problem mehr.

So kannst du dir einen kostenlosen Dropbox Account anlegen (auf dem Computer) und diesen mit RIPL verknüpfen. Wenn du diesen Link hier nimmst, bekommst du kostenlos 500 MB extra Speicherplatz. Das ist kein Affiliate Link, das kostet dich auch nichts, DropBox gibt uns beiden nur 500 MB extra Speicherplatz.

Das erleichtert die Arbeit mit RIPL doch erheblich. Denn so kannst du über die App auf die Dropbox zugreifen und so die Bilder einladen, die du für deine Animation verwenden willst. Es ist auf dem Computer wesentlich einfacher Bilder zu speichern und diese in die DropBox zu schieben. Die Bilder über dein iPad oder iPhone zu sammeln geht natürlich auch. Aber ist wesentlich aufwendiger und nicht so einfach zu handhaben.

Sobald du die Bilder also auf deinem iPad oder iPhone hast, kannst du damit beginnen deine Animation zu erstellen. Im kostenlosen RIPL Account sind einige Designs, Schriften und Musikstücke frei zugänglich. Du kannst deine Animation, sobald sie fertig ist, auch auf Facebook und Co. teilen, verständlicherweise ist allerdings das Logo von RIPL drin. In der kostenpflichtigen Version kannst du natürlich dein eigenes Logo einladen.

Du kannst allerdings auch RIPL Pro 7 Tage kostenlos nutzen*.

Kleine RIPL Animation ganz schnell gemacht

Hier habe ich jetzt einmal eine kleine Animation ganz schnell mit nur einem Bild gemacht. Eigentlich ist das perfekt zum Beispiel für Restaurants, Dekoläden, DIY Blogs und eigentlich nahezu jedes andere Geschäft.

Ich habe das Bild aufgenommen, als ich Ostermontag essen war, habe es mit ColorStory* (kostenlose App) etwas verschönert daraus mit ein paar Klicks in RIPL die Animation erstellt:

Natürlich sieht das ganze noch viel besser aus, wenn du mehrere Fotos einbaust - bis zu 12 Fotos kannst du für deine Animationen auswählen. Dann wird das Video auch dementsprechend länger.

RIPL - Schritt für Schritt

Hier habe ich einmal die Premium Version der App auf dem iPhone. Natürlich gibt es noch viele weitere Einstellmöglichkeiten und über 200 Designs aber so hast du schon mal einen Überblick:

Sobald du die App öffnest, ist das dein Anfangsbildschirm. Dort hast du schon eine Übersicht darüber, wieviel Aufmerksamkeit dein Post bekommen hat (Weekly Engagements).

Darunter findest du dann einige Vorschläge für Posts. Wenn du nicht weißt, was du posten sollst, kannst du auf die Vorschläge für #MotivationalMonday oder Contest/Partnership etc. zurückgreifen.

Ansonsten kannst du einfach auf das große "+" unten (mittig) klicken.

Dann geht es auch schon los.

Im nächsten Schritt fügst du deiner Animation Text hinzu und natürlich Fotos. Wenn du auf die Felder (Add primary text overlay) und Fotos (Add photos) klickst, kannst du sowohl Fotos als auch Text hinzufügen.

Darunter (roter Pfeil) kannst du dir aussuchen, welches Format dein Post haben soll. Für Instagram bietet sich das quadratische Format an, für YouTube das rechteckige Videoformat.

RIPL App
RIPL App

Du kannst hier entweder direkt Fotos von deinem Telefon auswählen oder auf das Zeichen für die DropBox klicken und dich damit verbinden und von dort Fotos auswählen.

Normalerweise wirst du zu deiner Animation mehr als ein Foto hinzufügen wollen und das ist natürlich genau richtig so. 

Dann wiederholst du diesen Schritt einfach immer wieder.

Wähl jetzt einfach aus der oberen Reihe das Design aus, das du haben möchtest. Du kannst das natürlich auch jederzeit ändern, dazu klickst du einfach auf ein anderes Design und die App stellt alles auf das neue Design ein.

Ganz unten hast du immer verschiedene Dinge, die du an dem Design ändern kannst. In diesem Fall kannst du noch dein Logo hinzufügen (nur in der Premium Version) sowie die Schriftart, Farbe, Overlay und Musik ändern. 

Du kannst da nichts "kaputt machen", daher: einfach mal ausprobieren.

Ripl App zur Animation von Bildern

Hier habe ich einfach nur ein anderes Design ausgewählt und passend dazu ändern sich ganz unten die Optionen für das Design.

Hier kannst du zum Beispiel die Schrift, den Text, die Bannerfarbe und andere Einstellungen vornehmen.

Natürlich kann man auch wieder Musik hinzufügen.

Wie du siehst, so einfach kann's gehen. Die erste Animation ist natürlich erst einmal gewöhnungsbedürftig aber vom Prinzip her führt einen die App prima durch die einzelnen Schritte. Wenn du an dieser Stelle angekommen bist, kannst du oben rechts wieder auf den kleinen Pfeil klicken, damit du deine Animation speichern kannst.

Wenn du Ripl einmal ausprobieren möchtest, kannst du dir entweder die kostenlose App herunterladen oder die Pro Features 7 Tage kostenlos ausprobieren (dann bitte nur nicht vergessen die Mitgliedschaft im App Store auch wieder zu kündigen!)

Alle mit Sternchen (*) versehenen Links sind Affiliate Links. Ohne Mehrkosten für dich tragen sie bei einem Kauf deinerseits dazu bei, dass wir dir kostenlose Anleitungen und Informationen zur Verfügung stellen können.

Kommentar hinzufügen

Warenkorb

Jetzt mitmachen!

Kostenloser
Online Kurs

Produkt-rezension schreiben

Trage dich in unseren Newsletter ein

Jetzt mitmachen!

Kostenloser
Online Kurs

Produkt-rezension schreiben

Trage dich in unseren Newsletter ein

Pinterest


Partner von CreativeMarket

Powered by Creative Market

Zertifiziert als

Hier findest du uns

Hast du Lust noch mehr zu lernen? Dann findest du auf unseren Social Media Kanälen noch mehr Videos, Infos, Tipps & Tricks!

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.