CMDacademy
Sofaecke Affiliate Marketing auf Pinterest

Pinterest Marketing als Amazon Affiliate

Noch etwas, das ich nicht müde werde, immer und immer wieder zu erzählen, ist, dass der "short cut", auch als Amazon Affiliate,  in der Regel keine gute Idee ist. Was meine ich damit? Nun, ich bin, wie ich in meinem Affiliate Kurs auch immer wieder sage, ein Fan davon, eine eigene Webseite zu haben, dort Blogposts zu veröffentlichen und mit diesen seine Affiliate Produkte zu bewerben. Eben ehrlich und vor allem mit einem Mehrwert für die Leser. Denn im "long run" macht das mehr Sinn als ein Pinterest Profil mit Affiliate Links und baut vor allem eine Leserschaft auf.

Affiliate Marketing auf Pinterest

Es gibt eine Möglichkeit, das, was ich hier gesagt habe, zumindest ein wenig mit einem "schnellen Weg" zu mixen. Auch das kannst du wieder ausprobieren. Du kannst so einfach ohne einen Euro zu investieren, herausfinden, ob Affiliate Marketing etwas für dich ist oder ob es dir so gar keinen Spaß macht. Dennoch solltest du nicht dein Geschäft darauf aufbauen. Pinterest kann jederzeit deinen Account schließen oder die ganze Webseite (die Wahrscheinlichkeit ist nicht groß, ich weiß - dennoch) und dann gibt es auch dein Geschäft nicht mehr.

Ich habe dir ja schon im letzten Post gezeigt, wie du Affiliate Produkte über Shopstyle oder über Amazon (zwei Beispiele, es gibt 1000de weitere) auf Pinterest posten kannst. Da gibst du deinen Profilbesuchern im Prinzip keinen Mehrwert. Du bringst sie einfach nur dazu, auf deinen Link zu klicken und du erzielst, wenn sie kaufen (oder bei Shopstyle eben auch einfach nur klicken), eine Provision. Wenn du aber nun, zumindest einige Produkte benutzt, eigene Bilder erstellst und dann einen Affiliate Link einbaust, bietest du deinen Usern schon einen, wenn auch kleinen, Mehrwert. Du zeigst das Produkt in Aktion, zeigst, wie du es gebrauchst und vor allem zeigst du wie es funktioniert.
Produkte haben wir alle. Theoretisch kannst du deine Palme fotografieren und die mit Amazon verlinken - denn Blumen gibt es da auch.

Mehrwert für deine User

Wenn du einen ausführlichen Blogartikel schreibst, ein Video aufnimmst und noch Fotos machst, bietest du deinen Lesern natürlich mehr - mehr Infos, mehr Einblicke, mehr Hilfe zur Kaufentscheidung.

Wenn du zum Beispiel gerade dein Wohnzimmer frisch renoviert hast und eine schöne Ecke eingerichtet hast, bietet es sich an, Produkte, die du in dieser Ecke verwendest, als Amazon Affiliate zu verlinken.

Vor einem Jahr habe ich mein Büro renoviert. In einer Ecke habe ich eine Couch aufgestellt, mir einen kleinen Tisch* gekauft und in eine Ikea Kugellampe* eine Phillips Hue Lampe* eingebaut. Diese habe ich noch mit einem speziellen Papier beklebt, so dass sie wirklich einzigartig ist.  An der Wand ist zudem jetzt ein Fernseher (von Medion)* mit Apple TV, so dass ich Musik hören und auch noch fernsehen kann. Die Wandhalterung* ist sehr praktisch, so muss ich kein Brett an die Wand machen oder ähnliches, um den Fernseher dort abzustellen. Natürlich ist auch mein Phillips Hue LIghtstripe* im Hintergrund. Außerdem mache ich dort auch noch meine Sportkurse mit Gymondo*.

Alleine in diesem kurzen Text hatte ich die Möglichkeit ziemlich viele Affiliate Links einzubauen. So kann ich jedes Produkt einzeln "in Aktion" fotografieren und auf meinem Pinterest Profil als Amazon Affiliate mit einem entsprechenden Link versehen.

Um dir die Idee des Affiliate Marketings auf Pinterest näher zu bringen, werde ich einmal, nur mit meinem Handy, ein paar Fotos machen und dir auf verschiedene Arten zeigen, wie ich diese bewerben würde.

Sofaecke Amazon Affilaite

Das Bild meiner Sofaecke zusammen mit meiner kleinen Katze Strolchi macht das zuvor Geschriebene authentisch. Ich habe die aufgeführten Produkte wirklich in Verwendung, sogar das Apple TV sieht man im Fernseher. Auf diese Weise kann ich zeigen, dass ich das, was ich bewerbe, auch wirklich nutze.
Auf diese Weise baue ich zu meinen Lesern vertrauen auf. Jetzt kann ich natürlich  jedes einzelne Produkt noch detailliert vorstellen, weitere Fotos davon machen, diese auf Pinterest posten und mit meinen Affiliate Links versehen. 
Dieses Foto hat auf jeden Fall einen Mehrwert. Die Nutzer können sich vorstellen, wie sie die einzelnen Produkte nutzen können. Es gibt eine Idee. 

Es muss auch nicht immer eine riesige Ansammlung von Produkten sein, du kannst, wie gesagt, auch einfach ein Foto von deiner Palme in ihrer Umgebung fotografieren.

Pinterest Marketing als Amazon Affiliate

Auch dieses Foto, das diesmal die andere Seite meiner Sofaecke darstellt, zeigt, dass das, was ich zeige, auch wirklich das ist, was ich nutze. 

Wir als Nutzer wollen schließlich auch Eindrücke von wirklichen Nutzern und nicht irgendwelche Fakes.

Die Fotos habe ich mit meinem Handy aufgenommen. Wie du siehst, man benötigt nicht einmal eine Spiegelreflexkamera, um Amazon Affiliate zu werden. Wichtiger ist, dass du bereit bist, ein wenig Arbeit in deine Werbung zu investieren.

Die Palme* gibt es natürlich auch bei Amazon. Du siehst also, die Pflanze war wirklich nicht dafür gedacht, als Affiliate Produkt beworben zu werden, macht sich aber gut, diesmal zusammen mit Flo 😉 In beiden Fällen sind die Katzen zwar Zufall, machen sich auf den Bildern aber natürlich gut.

Je mehr du von deinen Produkten zeigst, desto besser ist es natürlich. Ein paar mehr Fotos, die in einer Collage gezeigt werden wie z.B. hier sind immer gern gesehen, auch ein Video wie in diesem Post bietet deinem Nutzer einen Mehrwert.

Falls du mehr über das Affiliate Marketing lernen willst, kannst du dich einmal in unseren kostenlosen Kurs "Produktrezension schreiben" (weiter unten auf dieser Seite) eintragen oder aber gleich unseren Kurs machen, der dir Einblick in jeden Bereich das Affiliate Marketings bietet:

Bei allen mit Sternchen (*) versehenen Links handelt es sich um Affiliate Links. Wenn du über den Link eines der empfohlenen Produkte kaufst, erhalten wir eine kleine Kommission - ohne Nachteil für dich.

Kommentar hinzufügen

Warenkorb

Jetzt mitmachen!

Kostenloser
Online Kurs

Produkt-rezension schreiben

Trage dich in unseren Newsletter ein

Jetzt mitmachen!

Kostenloser
Online Kurs

Produkt-rezension schreiben

Trage dich in unseren Newsletter ein

Pinterest


Partner von CreativeMarket

Powered by Creative Market

Zertifiziert als

Hier findest du uns

Hast du Lust noch mehr zu lernen? Dann findest du auf unseren Social Media Kanälen noch mehr Videos, Infos, Tipps & Tricks!

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.