CMDacademy
Buchhülle Selber machen

Selber nähen: Buchhülle zum Wenden mit Stiftlasche

Buchhülle selber nähen

Eine Buchhülle zum Wenden mit Stiftlasche zum selber nähen ist schon etwas Besonderes. Das ist  ein ganz einzigartiges Geschenk für dich selber oder auch für einen lieben Menschen. Die erste Buchhülle, die ich genäht habe, habe ich meiner Tochter geschenkt, die auch richtig begeistert davon war. Ich denke, alle Menschen, die selber kreativ sind, selber basteln und auch selber nähen, werden ein solches Geschenk zu würdigen wissen. Selber nähen liegt wieder voll im Trend, mach einfach mit!

Nähen ist eine Leidenschaft - Selber nähen macht glücklich

Meine große Leidenschaft ist das Nähen, neben dem Kochen, Stricken und Häkeln. Ich bin wirklich vielseitig interessiert und kann mich schnell für neue Techniken begeistern. Weil ich sehr neugierig und offen für alles Neue bin, entdecke ich auch immer wieder schöne Accessoires, T-Shirts oder auch Röcke zum selber nähen. Sachen, die mir besonders gut gefallen, nähe ich nach und füge meine ganz eigenen Ideen ein. Bei dieser Arbeit kann man seine Phantasie spielen lassen und sich immer wieder was Neues überlegen. 

Wunderschöne Accessoires

Buchhüllen gibt es ja schon einige! Die Anleitungen für eine Buchhülle findet man schnell im Netz. Aber - eine Buchhülle zum Wenden mit einer Stiftlasche ist ja schon anders und ist dadurch auch etwas Besonderes. Auch das Innere der Buchhülle kann sich sehen lassen. Die Buchhülle zum Wenden mit Stiftlasche kannst du von der rechten oder aber auch von der linken Seite nutzen. Es sind keine Nähte zu sehen, Auf der linken Innenseite hat sie eine Einstecklasche für die erste Buchseite. Die letzte Buchseite wird unter eine Lasche geschoben und dadurch fixiert. Die Stiftlasche in der dein Stift steckt ist an der hinteren Seite angenäht und somit immer griffbereit.

Eine Anleitung viele Möglichkeiten

Nach unserer Anleitung kannst du statt einer Buchhülle auch eine Hülle für zum Beispiel einen Mutterpass nähen. Das ist ein schönes Geschenk für eine werdende Mutter. Kleine Stoffhüllen sind aber auch perfekt für deine Bilder, Führerschein oder Personalausweis, die du in deiner Handtasche aufbewahrst. Im Schutz einer Buchhülle werden sie nicht schmutzig und verknicken auch nicht.

Buchhülle zum Wenden mit Stiftlasche selber nähen

Hier gibt's noch weitere Videos rund um's selber machen

Eine selbst genähte Buchhülle ist ein richtig schickes Accessoire, dass dein Buch, Bullet Journal oder Mutterpass und auch Fotos enorm aufwertet. Es sieht nicht nur schön aus, es kann deine Sachen dabei auch noch schützen. Du kannst die Buchhülle in jeder Größe nähen. Verändere einfach nur die Maße in der Anleitung mit den Maßen, die du für dein Projekt brauchst.

Buchhülle selber machen

Diese Materialien brauchst du für deine Buchhülle:

Stoffschere
Damit du einen sauberen Schnitt bekommst, solltest du  eine richtig scharfe Schere zum Schneiden nehmen. 
Die Schere findest du hier*

Stoffe
Ich habe zwei schöne Stoffe bei Amazon gefunden. Du kannst natürlich auch jeden anderen Baumwollstoff nehmen. Jersey eignet sich nicht so gut für eine Buchhülle.
Schöne Stoffe findest du hier*

Textilmarker

Selbstlöschender Textilstift
Ein Textilmarker hilft dir dabei, sauber und gerade auszuschneiden. Damit die Striche hinterher nicht mehr zu sehen sind, solltest du einen selbstlöschenden Stift benutzen.
Den selbstlöschenden Textilstift findest du hier*

Maßband
Ein Maßband gehört zum Nähen, wie eine Nähmaschine. Ohne geht einfach nichts
Hier findest du das Maßband*

Maßband
Fadenschere

Fadenschere
Eine Fadenschere ist ein nützliche Anschaffung. Sie ist klein und handlich und lässt sich vielseitig benutzen.
Hier findest du die Fadenschere*

Handmaß
Ein Handmaß ist ein flexibles Maßband, mit dem du schnell mal schwer zugängliche Ecken ausmessen kannst. Sehr nützlich.
Das Maßband findest du hier*

Handmaß
Schneidematte zum Nähen

Schneidematte
Diese Schneidematte ist für mich ein ganz wichtiges Utensil beim Nähen. Damit kann ich alles ganz genau ausmessen.
Hier findest du die Schneidematte*

Stecknadel
Stecknadeln sind beim Nähen sehr wichtig. Alternativ kannst du auch Klipse benutzen. Knipse sind jedoch nicht für jede Arbeit ideal.
Hier findest du lange Stecknadeln

Stecknadeln
Nähgarn zum Nähen

Nähgarn & Spule
Im Laufe der Zeit sammelt sich immer mehr Nähgarn an. Du solltest beim Kauf unbedingt auf Qualität achten, damit der Faden nicht ständig reißt.
Hier findest du Nähgarn & Spule*

Gummiband
Für die Stiftlasche benötigst du nun noch ein Stück Gummiband. Ich habe etwas breiteres ausgesucht. Lege das Gummi um einen Stift, dann hast du die richtige Länge. Denke an etwas Spielraum, aber auch nicht zu viel, sonst fällt der Stift raus. 
Hier bekommst du das Gummiband*

Gummiband

Nun kannst du loslegen...

Bei der Buchhülle beginnst du mit dem Schneiden der Stoffe. Du brauchst zwei Stoffe (Außen- und Innenstoff) in der Größe 32 x 62 cm. Das sind die Maße für ein DIN A 4 Buch. Die Nahtzugabe ist bereits enthalten.

Dann benötigst du noch 2 Stoffstreifen (Lasche auf der rechten Innenseite) in der Größe 32 x 8 cm.

Hier findest du weitere Videos:

Alle mit Sternchen (*) versehenen Links sowie Links z.B. zu Amazon auf unseren Pinterest Boards sind Affiliate Links. Ohne Mehrkosten für dich tragen sie bei einem Kauf deinerseits dazu bei, dass wir dir kostenlose Anleitungen und Informationen zur Verfügung stellen können.

Angelika Merl

Kommentar hinzufügen

Warenkorb

Pinterest


Partner von CreativeMarket

Powered by Creative Market

Zertifiziert als

Hier findest du uns

Hast du Lust noch mehr zu lernen? Dann findest du auf unseren Social Media Kanälen noch mehr Videos, Infos, Tipps & Tricks!

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.